Typisch Köln

Die Kölner Brauhäuser


Eine Institution

Wer glaubt, urige Brauhäuser sind nur in Bayern zu finden, der irrt gewaltig. Auch hier in der Domstadt sind Brauhäuser traditionelle Gaststätten, welche die regionalen Bräuche und Gewohnheiten widerspiegeln. So findet man auch in der kölschen Brauhauskultur die rheinischen Küche und Trinkkultur. Hier pflegt der Kölner sein Brauchtum und zeigt seine weltoffene und gastfreundliche Art. Die meisten Brauhäuser entstanden im 19. Jahrhundert mit der Gründung der Bierbrauereien. Diese „Schankhäuser“ waren direkt an die Brauerei angeschlossen und man bekam hier das Bier quasi direkt aus dem Braukeller. Mit steigendem Absatz und der Einführung der Flaschenabfüllung wurden viele Braustätten in größere Produktionsanlagen verlegt. Die Brauhäuser blieben zumeist und sind bis heute beliebter Anlaufpunkt für Kölner und Köln-Besucher, die zünftige Brauhauskultur, deftige Küche und frisch gezapftes Kölsch aus dem Fass genießen möchten.

Nach oben

Willkommen auf frueh.de

Bist du schon 16 Jahre alt?

Oder bist du vielleicht ein bisschen früh dran?

Nimm's sportlich.

Am besten mit unserer leckeren Fassbrause Früh Sport!

Früh Sport

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung